Fehlerbehebung bei Jagdhund - Seminar mit Theodor Heßling

Korrekturerziehung nach Problemen in der Jagdhundearbeit
Dieses Seminar richtet sich an Jagdhundetrainer oder interessierte Hundeführer. Probleme in der Jagdhundearbeit treten schnell auf und können sehr verschieden und vielfältig sein. Sei es die Verweigerung auf der Schleppe, Schussempfindlichkeit am Wasser oder an Land, kein Interesse an der roten Fährte, um nur einige Beispiele zu nennen. Alles Schwierigkeiten, mit denen Jagdhundetrainer konfrontiert werden können.
Anke und Theodor Heßling, Inhaber der international renommierten Jagdhundeschule Heßling, liegt die Korrekturerziehung von Jagdhunden besonders am Herzen. Profitieren Sie in diesem Seminar von dem großen Erfahrungsschatz der Hundeexperten. Es werden Lösungsansätze, systematischer Aufbau sowie die Auswahl von Ausbildungshilfsmitteln und deren Anwendung beleuchtet. Vielen hundert Hundeführerinnen und Hundeführern konnte von den Berufsausbildern geholfen werden, die Fehler der Hundeführer und somit die Arbeitsfehler ihrer Hunde zu beheben.

Dauer: 10:00 bis 17:00 Uhr

Voraussetzungen: gültiger Jagdschein

Seminargebühr:  "Wild und Hund"-Abonnenten 149 € / Nichtabonnenten 169 €

Teilnehmerzahl: unbegrenzt

Termin: Samstag, 13 Juni 2020

Veranstaltungsort: 26939 Ovelgönne

Anmeldung unter: https://parey-seminare.de/veranstaltung/fehlerbehebung-beim-jagdhund-mit-theodor-hessling-s17fb-2/